Künstlerische Veranstaltungen:

die Veranstaltungen finden, wenn nicht anders angegeben,
im Saal statt
Sa. 13. Oktober 2018
19.30 Uhr

großer Saal oben
Klangräume
Das„ensemble belCanto“ Nürnberg gestaltet unter der Leitung von Tobias Bäncker einen Abend mit Liedern von Klassik bis Moderne
Das „ensemble belCanto Nürnberg“ gestaltet unter der Leitung von Tobias Bäncker einen Abend mit Liedern von der Klassik bis zur Moderne.
Ein Element, das den Chor prägt, ist die Gestaltung des Gesamtklanges. Das andere Element ist die Lebendigkeit und die Bewegung des Chores in der Darbietung.


„ensemble belCanto“ Nürnberg
Sa. 17. November 2018
19.30 Uhr

großer Saal oben
Konzert „trio toninton“
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Kaija Saariaho, Antonin Dvorak
trio toninton
wurde im Jahre 2007 gegründet und bekam in den folgenden Jahren wertvolle Impulse von Prof. Susanne Rabenschlag und Prof. Michael Hauber an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. 2009 schlossen sie ihr Kammermusik-Studium mit Bestnote ab. Weitere musikalische Inspiration durch Prof. Roman Nodel, Mandelring-Quartett, Verdi-Quartett, Guameri Trio Prag und Trio Opus 8 prägten den künstlerischen Werdegang des Trios.
Rita Klose – Piano, Vilja Godiva Speidel – Violine und Ukko Speidel – Violoncello haben sich mit ihrem trio toninton zur Aufgabe gemacht ihrer Musik stets durch Lebendigkeit im Spiel und Leidenschaft im Ausdruck eine eigene Prägung zu verleihen.
Ihr Spiel ruft bei Publikum und Presse immer wieder Begeisterung hervor:
„…Zudem wurde mit überschäumendem Temperament gespielt. Wobei der stets präsente Wille des Trios zum Formen, seine farbige, differenzierte, ungemein lebendige und detailfreudige Gestaltungsweise seinen Aufführungen zwingend eigenständige Prägung verlieh. …“ (Die Rheinpfalz)


„trio toninton“
Mo. 3. Dezember 2018
17.00 Uhr

kleiner Saal unten
Das Oberuferer Paradeisspiel



Spielerkreis der Karl König Schule
So. 9. Dezember 2018
16.00 Uhr

großer Saal oben
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
Märchen der Gebr. Grimm, ab 5 Jahren
Eurythmie-Aufführung

Eine Zuschauerin berichtet: Das Märchen erzählt die Geschichte eines Glückskindes. Wünschen wir uns nicht alle eines zu sein?
Musik, gesprochenes Wort und Euryth-mie machten diese Geschichte zu einem echten Erlebnis und Genuss für Groß und Klein. Das weiche Licht, die sanften Klavierklänge, die bezaubernden Kostü-me und die eurythmischen Gesten der Spieler berührten den Zuschauer bis tief in die Seele.
Es waren vor allem die Kinder in den ersten Reihen die z.T. sehr versunken in die Geschichtenwelt eintauchten und ganz still auf ihren Plätzen dem Geschehen folgten. Ganz anders die etwas Größeren von Ihnen, leise und die Gesten nachahmend fühlten und fie-berten sie mit dem Glückskind und atmeten erleichtert aus, als das gute Ende nahte. Die Erwachsenen be-schenkte es mit innerer Bewegtheit, Gedanken und anhaltenden Ein-drücken, um den Blick auf das eigene Leben zu richten und zu erkennen, dass wir alle etwas von diesem Glückskind in uns haben.
Der lange Applaus galt ebenso dem grandiosen Fiona Eurythmie Ensemble wie der Pianistin Yulim Kim und der Sprecherin Magdalene Sommer.
Mir bleibt eines zum Schluss zu sagen: Die Aufführungen des Fiona Eurythmie Ensembles sollte sich keiner entgehen lassen!
Dr. Franziska Volland


Fiona-Ensemble
Kompositionen: Yulim Kim,
Sprache: Magdalena Sommer
Fr. 14. Dezember 2018
19.30 Uhr

kleiner Saal unten
Trimesterabschluss



Eurythmieausbildung Nürnberg
Mo. 31. Dezember 2018
16.00 Uhr

großer Saal oben
Silvesterkonzert
Kammermusik


Raphaela Debus, Violine
u.a.